Zum Hauptinhalt springen

Q&A zur Gefahr durch PestizidWie viel Chemie steckt im Zürcher Wasser?

Das Grund- und Trinkwasser enthält vielerorts Rückstände des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil. Heute informierte der Kanton über die Wasserqualität in den Zürcher Gemeinden.

Laut dem Bundesamt für Umwelt ist die Grundwasser-Qualität in mehr als der Hälfte aller Kantone durch Rückstände von Pestiziden beeinträchtigt.
Laut dem Bundesamt für Umwelt ist die Grundwasser-Qualität in mehr als der Hälfte aller Kantone durch Rückstände von Pestiziden beeinträchtigt.
Foto: Christian Beutler (Keystone)

Darum geht es

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.