Zum Hauptinhalt springen

Interview zum Coronavirus im Tessin«Wir sind in dieser Krise zwei Schritte voraus»

Staatsrat Norman Gobbi (Lega) will verschärfte Massnahmen im Tessin beibehalten. Aus der Deutschschweiz wünscht er sich mehr Verständnis.

«Chiudere», schliessen, sagt Norman Gobbi.
«Chiudere», schliessen, sagt Norman Gobbi.
Foto: Valeriano Di Domenico

Der Bundesrat wollte sich am Mittwoch nicht festlegen, ob die Kantone mehr Entscheidungsspielraum erhalten sollen. Sie aber fordern dies. Frustriert?

Nein, es ist nur aufgeschoben. Der Entscheid, glaube ich, wird am Freitag in unserem Sinne ausfallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.