Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GastkommentarWir sollten pessimistischer werden

Weil man zu wenig vorbereitet war, fehlt es nun an allem: In Nairobi werden Schutzmasken gegen die Epidemie rationiert.

Selbst als es losging, wurde die Gefahr von prominenter Seite verharmlost.

Dieser Optimismus im Umgang mit Grossrisiken lässt sich rational nicht rechtfertigen.

Wir sollten mit dem Schlimmsten rechnen.

18 Kommentare
Sortieren nach:
    René Matzinger

    Ich sag's ja schon immer: Die positive Kraft des negativen Denkens! All die zwanghaft Positiven, die immer das Glas halb voll sehen und meinen auf alle anderen, die nicht so denken, herabschauen zu müssen. Die sind gefährlich. Es reicht, wenn sie sich selber gefährden.