Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fluchtgefahr und SuizidrisikoEpstein-Vertraute wird auf Schritt und Tritt überwacht

Wird wohl kaum auf Kaution auf freien Fuss gesetzt werden: Ghislaine Maxwell als Beifahrerin des britischen Prinzen Andrew. (Archivbild)
Das Metropolitan Detention Center in Sunset Park, Brooklyn.

Mehrere Pässe, mehrere Millionen

Versteckt in den Wäldern

Ein Wegstein mit der Inschrift «Tucked Away» liegt auf dem Weg zum Anwesen, auf dem sich Ghislaine Maxwell vor ihrer Verhaftung aufgehalten hatte.
Unter Freunden in Palm Beach im Februar 2000: Donald Trump mit Melania, Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell.

red

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralph Künzle

    Schon komisch, da spricht die Medienwelt von Maxwell, jeder kennt die Geschichte, jeder kennt die Verstrickung von hochrangigen Persönlichkeiten, aber trotzdem berichtet die Presse nur zaghaft, schon fast ängstlich. Warum greift ihr dieses Thema nicht richtig auf? Warum deckt ihr seit Jahrzehnten solche Machenschaften, warum geht immer alles unter und niemand von euch "Wahrheitshüter" stellt sich dem entgegen? Warum ist genau da, wo die 4. Gewalt im Staat laut und eklig, nimmermüde rufen sollte nur ein kleines Flüstern? Dutroux, über 20 tote Zeugen, wo war denn der Aufschrei? Sachsensumpf, wo war denn die Recherche und die fordernde Presse? Wer und warum beschützt JEMAND in euren Redaktionen solche Machenschaften. Schaut in den Spiegel ihr Journalisten und schämt euch, ihr deckt Misshandlung, Vergewaltigung und Mord an Kindern. Und lasst genau jene in Ruhe, die dann weiterregieren, weitermorden und weiterlügen dürfen... Ihr seid ein Teil des Problems oder ihr werdet endlich aktiv... Als 4. GEWALT, weil die anderen 3 alle kläglich versagen... ALLE.

    Wir wissen es und wir verurteilen euch genau dafür... Werdet endlich klüger, oder wohl eher MUTIGER... Ihr Schreiberlinge. Nicht? Dann soll der Blitz euch treffen!