Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jüdische Gemeinde plant Sabbat-ZoneWarum Wiedikon vielleicht bald von einer Nylonschnur umspannt wird

In der Stadt Malden in den USA wird ein Faden befestigt, um einen sogenannten Eruv zu kennzeichnen.
In den Zürcher Kreisen 2 und 3 leben viele jüdische Familien. 

Alle jüdischen Zürcher Gemeinden unterstützen das Projekt

Innerhalb des weissen Fadens sind bestimmte Aktivitäten erlaubt, die nach den jüdischen Gesetzen ansonsten verboten sind.

Der Eruv soll ins Stadtbild passen

Für den neu gewählten Stadtparlamentarier Jehuda Spielman hat der Eruv einen tieferen Sinn.
Bei der Synagoge an der Zürcher Freigutstrasse gibt es bereits einen kleinen Eruv.