Was kostet mich ein AHV-Vorbezug?

Geldblog Wer aus Ärger im Job kurz vor der Pensionierung die AHV vorbezieht, bezahlt das teuer. Es gibt bessere Lösungen. Zum Blog

Airbnb geht an die Börse – und das Unbehagen wächst

Das Geschäft boomt, die Umsätze steigen – auch in der Schweiz, doch der Widerstand gegen die Plattform wächst. Mehr...

So will Stadler in Asien Fuss fassen

Dank einer Kooperation mit einem staatlichen Zugbauer in Indonesien kann Peter Spuhler seinen Traum erfüllen. Mehr...

«Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Beruf + Berufung Als McKinsey-Berater blickte Frederic Laloux hinter die Fassaden vieler Unternehmen – und merkte, dass in der Arbeitswelt etwas gehörig schiefläuft. Mehr...

Paid Post

Ein Qualitätslabel für Start-ups

Die Initiative «SEF4KMU» überprüft die Wachstumspläne junger und kleiner Firmen. Gut aufgestellten Unternehmen winkt dabei ein wertvolles Zertifikat. Mehr...

Stellenabbau: Migros-Mitglieder haben wenig zu sagen

«Die Migros gehört den Leuten», heisst es in der Kampagne des orangen Riesen. Doch Genossenschafter können kaum Einfluss nehmen. Mehr...

Wieso diese 225 Milliarden kein Grund zur Sorge sind

Analyse Die US-Notenbank pumpte grosse Geldmengen ins Bankensystem. Letztmals geschah dies vor der Finanzkrise 2008, was für Verunsicherung sorgt. Mehr...

So läuft eine Scheidung ab

Interview Anwältin Carmen Rosat sagt, wann man einen Anwalt braucht, welche Art von Scheidung am günstigsten ist – und warum sich Egoismus nicht lohnt. Mehr...

Sponsored

«Ein fantastisches Chancenfenster für Anleger»

Die USA und die EU senken die Leitzinsen. In der Schweiz bleiben sie im Negativbereich. Genève-Invest-Chef Helge Müller erklärt, wie Anleger davon profitieren können. Mehr...

Eine unwahrschein­liche Allianz

Die sonst zerstrittenen Demokraten und Republikaner spannen zusammen um gegen Google, Facebook und weitere Firmen vorzugehen. Mehr...

«Die Sunrise-Aktie kann sich verdoppeln»

Drei der 20 wichtigsten Sunrise-Grossaktionäre stellen sich hinter die Übernahme von UPC. Mehr...

Spottbilliges Geld ist ein gefährliches Experiment

Geldblog Warum es riskant ist, wenn die Notenbank Schweizer Franken druckt und damit Fremdwährungen kauft. Zum Blog

Grüne Pläne: «Wenn es Amazon kann, dann kann es jede Firma»

Der Online-Gigant bestellt 100'000 E-Fahrzeuge und startet eine Klimaoffensive. Gründer Jeff Bezos ermuntert auch andere Unternehmen, mitzuziehen. Mehr...

So investiert Spuhler seine Börsen-Millionen

Interview Mit dem Börsengang von Stadler Rail hat Peter Spuhler 1,4 Milliarden eingenommen. Ein Drittel hat er bereits wieder investiert. Im Gespräch verrät er, wo. Mehr...

Die Nationalbank setzt ein Pflästerli mehr

Analyse Die SNB belässt den Leitzins bei 0,75 Prozent, entlastet aber die Banken. Nichts Beruhigendes berichtet sie von den Immobilien- und Hypothekarmärkten. Mehr...

Droht ein Wachstumsstopp?

Never Mind the Markets Warum Sie die gefürchtete säkulare Stagnation wieder vergessen können – und wie unsere Zentralbanken Geschichte schreiben. Zum Blog

561'000 Leute können Schulden nicht bezahlen

Die Überschuldung hat in der Schweiz in den letzten Jahren zugenommen. Vor allem Männer sind laut einer Studie davon betroffen. Mehr...

Zuckerberg trifft Trump im Weissen Haus

Facebook steht wegen seiner Datenschutz-Politik in den USA in der Kritik. Mark Zuckerberg ist deshalb zu Gesprächen nach Washington gereist. Mehr...

Altersheime stürzen sich auf Hipster-Getränk von Rivella

Fürs urbane, junge Volk lanciert, erobert ein Rivella-Getränk gerade eine neue Kundschaft. Die nächste Neuentwicklung soll bald folgen. Mehr...

Christoph Brand wird neuer Axpo-Chef

Der Nachfolger von Andrew Walo wechselt von der Tamedia zum Energiekonzern. Mehr...

Die Einwanderung in die Schweiz im europäischen Vergleich

Mehr Migranten pro Kopf, dafür eine bessere Integration in den Arbeitsmarkt: Diese Grafiken zeigen, wie sich die Zuwanderung in die Schweiz entwickelt hat. Mehr...

SNB belässt Leitzins bei minus 0,75 Prozent

Die Schweizer Nationalbank hält an ihren Negativzinsen fest. Banken werden entlastet. Der Franken wertet leicht auf. Mehr...

Fall Moçambique: Ein dritter Banker der Credit Suisse gesteht

Der Betrugsfall um einen Kredit von 2 Milliarden Franken wird für die Grossbank immer gefährlicher. Mehr...