Zum Hauptinhalt springen

- Edelmetalle Goldpreis springt zeitweise über 1900 Dollar

Der Goldpreis ist am Montagmorgen erstmals seit fast zwei Wochen wieder über die Marke von 1900 Dollar gesprungen.

Getrieben von einer hohen Unsicherheit an den Finanzmärkten und starken Kursverlusten an den Aktienbörsen sprang der Preis für das Edelmetall zeitweise auf 1903 US-Dollar je Feinunze (etwa 31 Gramm). Der Goldpreis lag damit nur noch knapp unter dem Rekordhoch von 1913,50 Dollar. Im weiteren Handelsverlauf ist der Goldpreis wieder etwas zurückgefallen. Gegen Mittag stand er bei 1892,74 Dollar, 8,94 Dollar höher als noch am Freitag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch