Zum Hauptinhalt springen

715'000 Haushalte nutzen digitales Fernsehen übers Kabelnetz

Digitales Fernsehen übers Kabelnetz wird immer beliebter: Ende September nutzten mehr als 715'000 Haushalte diese Technologie, 25 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Auch bei Kabelinternet und bei der Kabeltelefonie nahm die Kundenzahl zu. Ans digitale Kabelfernsehen schlossen sich innert Jahresfrist über 144'000 Neuabonnentinnen und -abonnenten an, teilte Swisscable, der Verband der Kabelnetzbetreiber, am Dienstag mit. Im Kabelinternet stieg die Kundenzahl gegenüber dem September 2009 um 34'000 oder 4,5 Prozent. Die Kabeltelefonie wuchs um 7,7 Prozent auf 387'000 Kundinnen und Kunden. Die Zahlen basieren auf einer Hochrechnung. Dazu wurde gemäss Swisscable eine repräsentative Umfrage sowie eine Erhebung der grössten Kabelnetzunternehmen durchgeführt. Swisscable sind 244 Anbieter angeschlossen, die rund 2,8 Millionen Haushalte mit Radio und TV bedienen. Die meisten von ihnen bieten auch Internetzugang und Telefonie an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch