Welthandel

Argentinien klagt gegen EU wegen Spaniens Biodiesel-Importverbot

Buenos Aires Argentinien hat bei der Welthandelsorganisation (WTO) wegen der Einschränkung von Biodiesel- Importen durch Spanien Klage gegen die EU eingereicht.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Protektionismus der europäischen Märkte sei durch die spanische Verordnung, die de facto den Import von ausserhalb der EU verbiete, stark verschärft worden, hiess es am Samstag in einer Mitteilung des argentinischen Aussenministeriums.

Spanien hatte die Massnahme gegen den Biodiesel-Import infolge der Teilverstaatlichung der argentinischen Tochter des spanischen Erdölkonzerns Repsol getroffen. Die Einfuhren aus Argentinien machten bislang etwa die Hälfte des spanischen Biodiesel-Bedarfs aus.

Erstellt: 19.08.2012, 13:56 Uhr

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Blogs

Von Kopf bis Fuss So wichtig ist Vitamin D

Mamablog «Trennungen werden noch immer tabuisiert»

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...