Gesundheits-Sohlen

Asiatischer Sportschuh-Zar kauft Winterthurer Sohlenhersteller MBT

Der Gesundheitssohlenhersteller MBT wird asiatisch.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Unternehmer Andy Chaw hat das Winterthurer Unternehmen, über das im vergangenen Mai der Konkurs eröffnet worden war, mit seiner in Singapur beheimateten Masai International Ltd übernommen.

Chaw kauft auch die internationalen MBT-Patente und Markenrechte. Die Sohlenkonstruktion MBT (Masai Barefoot Techologie) wurde 1996 entwickelt und simuliert das Gehen auf Naturboden, was Muskulatur, Gelenke und Stoffwechsel unterstützt. Zu den finanziellen Details der Transaktion gaben die beiden Firmen am Montag nichts bekannt.

Chaws Masai International Ldt ist seit 2010 der Vertriebspartner von MBT in Asien. Der Unternehmer besitzt in Asien in Laden-Imperium für einige der grossen Namen unter den Sportschuhen. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, sichert die Übernahme auch den Vertrieb von MBT-Produkten in der Schweiz.

Erstellt: 06.08.2012, 09:58 Uhr

Paid Post

Die Bank der Zukunft

Hohe Depotgebühren, unzureichende Services: Es gibt zahlreiche Gründe, die Bank zu wechseln, aber der wahrscheinlich wichtigste Grund ist im digitalen Zeitalter der Mangel an Innovation und Ideenreichtum.

Blogs

Never Mind the Markets Der viel zu schwache Aufschwung

Outdoor Bei 40 Grad Celsius durchs heilige Land

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Hammerschlag für die Kunst: 15 Asylsuchende aus Afghanistan, Eritrea und Sri Lanka arbeiten im Kunstsilo in Emmen für die Ausstellung «Ich bin hier». (21. September 2017)
(Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey) Mehr...