Stichwort:: Cristina Fernández de Kirchner

News

Argentinischer Peso fällt weiter – Aktienmarkt stabilisiert sich

Nachdem die argentinische Landeswährung am Montag auf ein Rekordtief gefallen war, sind die Anleger am Dienstag wieder an den Aktienmarkt zurückgekehrt. Mehr...

Schlinge um Argentiniens Ex-Präsidentin zieht sich zu

Wegen Korruptionsverdacht hat die argentinische Polizei mehrere Wohnungen von Cristina Kirchner durchsucht. Ausschlaggebend war ein Tagebuch ihres Chauffeurs. Mehr...

In Argentinien scheppern wieder die Töpfe

Eine Rentenreform zulasten der Armen hat in Argentinien einen Proteststurm provoziert. Gleichzeitig geht die Justiz gegen die ehemalige Regierung von Cristina Kirchner vor. Mehr...

Haftbefehl gegen Ex-Präsidentin Cristina Kirchner

Ein Richter hat die Aufhebung der Immunität der argentinischen Ex-Präsidentin Cristina Kirchner gefordert. Mehr...

Argentiniens Ex-Präsidentin Fernández muss vor Gericht

Ein Richter hat die frühere argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner in einem Korruptionsfall angeklagt. Sie weist alle Vorwürfe zurück. Mehr...

Interview

«Hier regiert der totale Irrsinn!»

Interview Argentinien ist am Ende – nach zwölf Jahren Cristina Kirchner. Was kommt auf den neuen Präsidenten zu? Antworten von Politikberater Sérgio Berensztein. Mehr...

«Dann kann es in Argentinien zu Aufständen kommen»

Die argentinische Regierung kämpft mit der Kapitalflucht aus dem Peso in den Dollar. Heute soll der Umtausch für die Bürger erleichtert werden. Ein Befreiungsschlag? Dazu CS-Ökonomin Nora Wassermann. Mehr...

Hintergrund

Der Masslose

Porträt Jorge Lanata, Argentiniens berühmtester Journalist, muss pausieren. Er hat zu viel geraucht, gegessen, gekokst und gearbeitet. Mehr...

Argentinier sind sich viel gewohnt – doch diese Woche schlug alles

Hamsterkäufe, Börsensturz und ein explodierender Dollar-Kurs: Die Aussicht, dass Ex-Präsidentin Kirchner zurückkehrt, führt zu Turbulenzen. Mehr...

Fall Nisman: Behörden glauben an Mord

Lange war umstritten, ob sich der argentinische Staatsanwalt Nisman umgebracht hatte oder ob er ermordet worden war. Die Vernehmung seines letzten Besuchers könnte nun zum Durchbruch führen. Mehr...

Retterin des Vaterlands

Porträt Cristina Kirchners Rückkehr auf die Politbühne ist perfekt inszeniert. Mehr...

Das Ende der Kirchner-Novela

Mehr als zwölf Jahre lang regierten die Kirchners in Argentinien, nun wird ein Nachfolger gewählt. Es ist der Abschluss einer schrillen Epoche. Mehr...

Meinung

Chinesen-Spott und das wirre «Sorry»

Glosse «Leis und Petloleum», stand in einem Tweet Cristina Fernández de Kirchner. Geschrieben auf Betteltour in Peking. Mehr...

Das System des Geiers

Argentinien Wie kann es sein, dass ein einziger Mann mit seiner Sturheit ein ganzes Land an den Rand des Bankrotts treibt? Die Erklärung heisst: Paul Singer. Mehr...

Der Niedergang des Kirchnerismus

Analyse Umfragen zufolge wird die Koalition der Cristina Kirchner bei den Parlamentswahlen deutlich verlieren. Mehr...


Argentinischer Peso fällt weiter – Aktienmarkt stabilisiert sich

Nachdem die argentinische Landeswährung am Montag auf ein Rekordtief gefallen war, sind die Anleger am Dienstag wieder an den Aktienmarkt zurückgekehrt. Mehr...

Schlinge um Argentiniens Ex-Präsidentin zieht sich zu

Wegen Korruptionsverdacht hat die argentinische Polizei mehrere Wohnungen von Cristina Kirchner durchsucht. Ausschlaggebend war ein Tagebuch ihres Chauffeurs. Mehr...

In Argentinien scheppern wieder die Töpfe

Eine Rentenreform zulasten der Armen hat in Argentinien einen Proteststurm provoziert. Gleichzeitig geht die Justiz gegen die ehemalige Regierung von Cristina Kirchner vor. Mehr...

Haftbefehl gegen Ex-Präsidentin Cristina Kirchner

Ein Richter hat die Aufhebung der Immunität der argentinischen Ex-Präsidentin Cristina Kirchner gefordert. Mehr...

Argentiniens Ex-Präsidentin Fernández muss vor Gericht

Ein Richter hat die frühere argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner in einem Korruptionsfall angeklagt. Sie weist alle Vorwürfe zurück. Mehr...

Polizei durchsucht Häuser von Cristina Kirchner

Gegen die argentinische Ex-Präsidentin wird wegen Korruption ermittelt. Sie selbst spricht von «Machtmissbrauch und politischer Verfolgung». Mehr...

Argentinischer Beamter versteckt Millionen in Kloster

Der Behördenchef der abgewählten Regierung von Cristina Kirchner wird dabei ertappt, wie er Säcke mit rund sieben Millionen Dollar verstecken will. Mehr...

Kirchner im Twitter-Krieg mit Nachfolger

Seit ein paar Tagen ist Cristina Kirchner nicht mehr argentinische Präsidentin. Dennoch gibt sie das offizielle Twitter-Regierungskonto nicht her. Mehr...

In Argentinien kommt es zu einer Stichwahl

Der Nachfolger der argentinischen Präsidentin Cristina Kirchner wird in einer zweiten Runde gewählt. Laut einem Zwischenergebnis liegt der Oppositionskandidat knapp vorne. Mehr...

Was besprach Kirchner mit Snowden?

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner soll in Moskau den Whistleblower Edward Snowden getroffen haben. Mehr...

Argentinien muss Geheimdienstarchive öffnen

Die geheimen Akten zum Anschlag auf die israelische Botschaft in Buenos Aires 1992 müssen freigegeben werden. Das ordnete der Oberste Gerichtshof Argentiniens an. Mehr...

Familie von Staatsanwalt Nisman geht von Mord aus

Wurde die Leiche des argentinischen Staatsanwalts Alberto Nisman nach seinem Tod nochmals bewegt? Davon jedenfalls geht seine Familie aus. Mehr...

Klage abgewiesen – Freipass für Kirchner

Nismans Erbe verpufft: Die Klage gegen die argentinische Präsidentin ist abgewiesen worden. Jetzt wechselt Kirchner kurzerhand den Geheimdienst aus. Mehr...

400'000 fordern Gerechtigkeit für Staatsanwalt Nisman

Kollegen des vor vier Wochen verstorbenen argentinischen Staatsanwalts Alberto Nisman riefen zu einem Schweigemarsch auf. Hunderttausende folgten ihnen auf die Strassen Buenos Aires. Mehr...

Ein Haftbefehl für die Präsidentin

Cristina Fernández sollte festgenommen werden. Grund für einen Mord? Mehr...

«Hier regiert der totale Irrsinn!»

Interview Argentinien ist am Ende – nach zwölf Jahren Cristina Kirchner. Was kommt auf den neuen Präsidenten zu? Antworten von Politikberater Sérgio Berensztein. Mehr...

«Dann kann es in Argentinien zu Aufständen kommen»

Die argentinische Regierung kämpft mit der Kapitalflucht aus dem Peso in den Dollar. Heute soll der Umtausch für die Bürger erleichtert werden. Ein Befreiungsschlag? Dazu CS-Ökonomin Nora Wassermann. Mehr...

Der Masslose

Porträt Jorge Lanata, Argentiniens berühmtester Journalist, muss pausieren. Er hat zu viel geraucht, gegessen, gekokst und gearbeitet. Mehr...

Argentinier sind sich viel gewohnt – doch diese Woche schlug alles

Hamsterkäufe, Börsensturz und ein explodierender Dollar-Kurs: Die Aussicht, dass Ex-Präsidentin Kirchner zurückkehrt, führt zu Turbulenzen. Mehr...

Fall Nisman: Behörden glauben an Mord

Lange war umstritten, ob sich der argentinische Staatsanwalt Nisman umgebracht hatte oder ob er ermordet worden war. Die Vernehmung seines letzten Besuchers könnte nun zum Durchbruch führen. Mehr...

Retterin des Vaterlands

Porträt Cristina Kirchners Rückkehr auf die Politbühne ist perfekt inszeniert. Mehr...

Das Ende der Kirchner-Novela

Mehr als zwölf Jahre lang regierten die Kirchners in Argentinien, nun wird ein Nachfolger gewählt. Es ist der Abschluss einer schrillen Epoche. Mehr...

Die scheidende Präsidentin zieht die Fäden

Anfang Jahr machte Cristina Fernández de Kirchner eine Affäre zu schaffen. Doch nun ist sie die dominante Figur des Wahlkampf in Argentinien – auch wenn sie nicht kandidiert. Mehr...

Der Held erscheint plötzlich als Hallodri

Der tote argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman soll ein Schürzenjäger gewesen sein und Steuern hinterzogen haben. Mehr...

Die Präsidentin soll vor den Richter

Auch ein zweiter Staatsanwalt beschuldigt jetzt Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner, Terroristen zu beschützen. Mehr...

Ein rätselhafter Tod erschüttert Argentinien

Der argentinische Staatsanwalt und Präsidentenkritiker Alberto Nisman wurde erschossen in seinem Badezimmer aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin – doch daran glauben die wenigsten. Mehr...

Die erste Umarmung nach 36 Jahren

Porträt Argentiniens berühmteste Grossmutter Estela de Carlotto hat ihren Enkel gefunden. Mehr...

Die Investoren hoffen auf eine neue Regierung

Dass sich Argentiniens Schuldenkrise an der Börse bisher weniger ausgewirkt hat als befürchtet, liegt auch am nahenden Ende der Kirchner-Ära. Mehr...

«Mich erwischt es kein zweites Mal»

Vor dem drohenden Bankrott fühlt sich Argentiniens Bevölkerung an die Staatspleite des Jahres 2002 erinnert. In Panik bricht sie vorläufig nicht aus – kauft aber Dollars. Mehr...

Argentinien bleiben nur noch Stunden

Das Land steht zum zweiten Mal in diesem Jahrtausend vor einem Zahlungsausfall. Was dann passiert. Mehr...

Land unter in Argentinien

Reportage Der Automarkt Argentiniens muss wegen der Währungskrise massive Verluste hinnehmen. Dabei wären die Argentinier Autonarren, legen die Strassenregeln aber bisweilen auf ihre eigene Weise aus. Mehr...

Argentiniens Verzweiflungstat

Hintergrund Die argentinische Regierung kämpft gegen den stärksten Währungszerfall der letzten zwölf Jahre. Die angekündigten Massnahmen wirken laut Ökonomen nur kurzfristig – bestenfalls. Mehr...

Chinesen-Spott und das wirre «Sorry»

Glosse «Leis und Petloleum», stand in einem Tweet Cristina Fernández de Kirchner. Geschrieben auf Betteltour in Peking. Mehr...

Das System des Geiers

Argentinien Wie kann es sein, dass ein einziger Mann mit seiner Sturheit ein ganzes Land an den Rand des Bankrotts treibt? Die Erklärung heisst: Paul Singer. Mehr...

Der Niedergang des Kirchnerismus

Analyse Umfragen zufolge wird die Koalition der Cristina Kirchner bei den Parlamentswahlen deutlich verlieren. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.