Textilindustrie

Schönenberger AG in Dietfurt schliesst Produktion 24 von 28 Stellen werden abgebaut

Die Feingewebe herstellende Schönenberger AG im st.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

gallischen Dietfurt stellt bis Ende dieses Jahrs ihre Produktion ein. Das im Jahr 1860 gegründete Unternehmen beschränkt sich danach auf den Handel. 24 von 28 Mitarbeitenden verlieren ihren Arbeitsplatz.

Geschäftsführer Andy Freudiger bestätigte am Donnerstag eine Meldung in der Online-Ausgabe des «St. Galler Tagblatt». Die Schliessung der Produktion werde schrittweise vorgenommen. Die Schönenberger AG könne allen laufenden Verpflichtungen nachkommen.

Ein Sozialplan sei in Vorbereitung, sagt Freudiger. Bereits am morgigen Freitag würden Personalvermittler des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) den Schönenberger-Mitarbeitern vor Ort für erste Auskünfte zur Verfügung stehen, so Freudiger.

Der Schönenberger-CEO nennt die allgemein schwierige wirtschafliche Situation und den starken Franken als Gründe für die Schliessung der Produktion. Das Export-Geschäft habe nicht mehr rentiert.

Erstellt: 26.04.2012, 14:40 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Geldblog Sind Genossenschafts-Investitionen sicher?

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...