Telekommunikation

Sony Ericsson meldet wieder Quartalsgewinn

Stockholm Der Erfolg seiner Smartphones hat dem Handyhersteller Sony Ericsson im dritten Quartal nach fast zweijährigen Verlusten den dritten Gewinn in Folge beschert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Unternehmen meldete für den Zeitraum von Juli bis September einen Gewinn von 49 Mio. Euro.

Im selben Vorjahreszeitraum musste noch ein Verlust von 164 Mio. Euro verbucht werden. Der Vorsteuergewinn habe 62 Mio. Euro betragen, teilte das japanisch-schwedische Gemeinschaftsunternehmen am Freitag weiter mit. Analysten hatten im Schnitt mit 72 Mio. Euro gerechnet.

Der Umsatz ging leicht von 1,62 Mrd. auf 1,6 Mrd. Euro zurück. Er lag ebenfalls unter den Markterwartungen von 1,8 Mrd. Euro. Sony Ericsson geht für 2010 weiterhin von einem geringen Wachstum im weltweiten Handymarkt aus.

Erstellt: 15.10.2010, 09:46 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Willkommen im Weihnachtswunderland

Mamablog Zur Erholung ins Büro?

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...