US-Börse ist wieder auf Talfahrt

Nach den Kursgewinnen vom Mittwoch ist der Dow deutlich gefallen. Die Stimmung unter den Börsianern ist schlecht.

Auf das Bonanza folgt der Rückschlag: Ein Händler an der Wallstreet. Bild: AP

Auf das Bonanza folgt der Rückschlag: Ein Händler an der Wallstreet. Bild: AP

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

An der Wall Street haben die Anleger am Donnerstag die Kursgewinne vom Mittwoch zu Gewinnmitnahmen genutzt. Der Dow Jones fiel zu Börsenbeginn um 1,5 Prozent auf 22.525 Punkte. Auch der S&P 500 und der Nasdaq-Composite gaben jeweils mehr als ein Prozent nach.

«Die Anleger machen nach der Rally vom Mittwoch Kasse», sagte ein Händler. Das werde den Tag bestimmen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatten die US-Börsen rund fünf Prozent gewonnen und damit die bisherigen Verluste im Dezember eingegrenzt sowie auf den Kurseinbruch von Heiligabend reagiert. In Europa waren die Börsen an Heiligabend und am zweiten Weihnachtstag geschlossen geblieben.

Händler sprachen von einem sehr volatilen Markt. Bei geringem Handelsvolumen seien die Ausschläge hoch. Insgesamt war die Stimmung unter den Börsianern schlecht. Der Haushaltsstreit von US-Präsident Donald Trump mit den oppositionellen Demokraten, der zu einem teilweisen Behördenstillstand geführt hat, und die andauernde Unsicherheit über den chinesisch-amerikanischen Handelsstreit beunruhige die Anleger mehr und mehr, so Händler. (nlu/Reuters)

Erstellt: 27.12.2018, 15:56 Uhr

Artikel zum Thema

Bonanza an den US-Börsen – 1000 Punkte aufwärts im Dow Jones

In Punkten gab es ein solches Plus an einem Tag noch nie. Dabei stand der Dow noch am 24. Dezember im Tief. Jetzt kommen die Schnäppchenjäger. Mehr...

Schweizer Börse schliesst mit deutlichem Minus

Der SMI hat ein neues Jahrestief erreicht. Auch auf den anderen Börsenplätzen beschleunigt sich der Ausverkauf. Mehr...

US-Börse droht der schwärzeste Dezember seit 1931

An Heiligabend ist der US-Aktienmarkt ungewöhnlich stark abgesackt. In Tokio verliert der Nikkei am Weihnachtstag über 5 Prozent. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Burn, baby, burn: An der «Nit de la Cremà» im südspanischen Alicante brennen zu Ehren des Heiligen Johannes rund 180 riesige Holzfiguren. (24. Juni 2019)
(Bild: Manuel Lorenzo/EPA) Mehr...