Autoverkäufe

Weniger Autoverkäufe im Oktober - Zunahme im Jahresvergleich bleibt

Die Autoverkäufe sind in der Schweiz im Oktober im Vergleich zu 2011 um 1,6 Prozent zurückgegangen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im September hatte sogar ein Minus von 20,1 Prozent resultiert. Übers Jahr kumuliert nahm der Absatz neuer Autos allerdings um 4,8 Prozent zu.

Insgesamt übergaben die Garagisten bis Ende Oktober 272'081 Fahrzeuge an ihre neuen Besitzerinnen und Besitzer, wie der Branchenverband auto-schweiz am Montag mitteilte. Der extreme Verkaufseinbruch im September erklärt sich durch aussergewöhnlich hohe Verkaufszahlen im Vorjahresmonat, die durch Preisnachlässe aufgrund des letzten Sommer stark aufgewerteten Frankens zu Stande kamen.

Deutlich gestiegen sind im Oktober die Verkäufe bei den 4x4- Fahrzeugen, deren Anteil bei 36,2 Prozent lag. Kumuliert per Ende Oktober liegt er bei 32,9 Prozent, was gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres einer Zunahme von 22,9 Prozent entspricht.

Erstellt: 05.11.2012, 15:20 Uhr

Blogs

Sweet Home So geht Gastfreundschaft

Geldblog Vifor bleibt eine Wachstumsgeschichte

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...