Zürcher Flughafen knackt erstmals Milliardengrenze

2016 war ein Überfliegerjahr. Nicht nur das Fluggeschäft brachte mehr Umsatz, auch im Nicht-Flugbereich stiegen die Erträge.

Neuer Rekord mit 27,7 Millionen Passagieren im 2016: Reisenden warten am Check-in am Flughafen Zürich. (Archivbild)

Neuer Rekord mit 27,7 Millionen Passagieren im 2016: Reisenden warten am Check-in am Flughafen Zürich. (Archivbild) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Flughafen Zürich hat 2016 erstmals mehr als eine Milliarde Umsatz erzielt. Der Reingewinn lag mit 248 Millionen Franken um 38 Prozent über dem Vorjahr. Unter Ausklammerung von verschiedenen Sondereffekten stieg der Gewinn um 11 Prozent auf 240 Millionen Franken.

Das Betriebsergebnis (Ebitda) stieg um 15 Prozent auf 579 Millionen Franken. Der Umsatz erhöhte sich um 2,4 Proent auf 1013 Millionen Franken, wie die Flughafenbetreiberin am Montag mitteilt.

Der Umsatzanteil des Fluggeschäfts betrug dabei rund 61 Prozent. Im Fluggeschäft nahm der Umsatz um 3,9 Prozent auf 620 Millionen Franken zu. Im Nicht-Flugbereich erhöhten sich die Erträge unterproportional um 0,2 Prozent auf 392 Millionen Franken.

Passagierrekord

Bereits im Januar hatte der Flughafen die Passagierzahlen für 2016 bekannt gegeben. Das Jahr wurde mit einem neuen Rekord von 27,7 Millionen Passagieren abgeschlossen, das waren 5,3 Prozent mehr als 2015.

Der Generalversammlung wird die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende von 3,20 Franken nach 3,00 Franken pro Aktie im Vorjahr vorgeschlagen. Neben der ordentlichen Dividende soll wiederum eine Zusatzdividende aus den Kapitaleinlagereserven in Höhe von 3,20 Franken pro Aktie ausgeschüttet werden. (kat/sda)

Erstellt: 06.03.2017, 08:28 Uhr

Artikel zum Thema

Der Flughafen Zürich hat Fernweh

In Kloten kann der Flughafen kaum mehr wachsen. Deshalb will er sein Auslandsgeschäft endlich zum Ertragspfeiler machen. Die nächsten Ziele: Belgrad, Nizza, Sofia oder das brasilianische Salvador. Mehr...

So stark wuchs der Flughafen Zürich in 21 Jahren

Infografik Noch nie reisten mehr Passagiere über Kloten als 2016. Unsere Grafiken zeigen, was sich in zwei Jahrzehnten verändert hat. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Abkühlung: Der kleine Gorilla Virunga wird von seiner Mutter Nalani durch den Biopark Valencia in Spanien getragen. Virunga ist der zweite Gorilla, der im Rahmen des europäischen Artenschutzprogrammes geboren wurde. (17.August 2018)
(Bild: Manuel Bruque/EPA) Mehr...