Zum Hauptinhalt springen

ABB kauft Mehrheit an US-amerikanischem Jungunternehmen

Der Energie- und Automationstechnikkonzern ABB kauft die Mehrheit am US-Unternehmen Validus DC Systems.

Validus DC Systems ist auf Ausrüstung für Gleichstrom-Energieinfrastruktur für Datenzentren spezialisiert. Dank der Beteiligung am 2002 gegründeten Unternehmen aus dem Bundesstaat Connecticut erhofft sich ABB einen besseren Zugang zum Markt für Energieinfrastruktur für Telekommunikation und Datennetzen. Den Kaufpreis für die Beteiligung gibt ABB in der Mitteilung vom Donnerstag nicht bekannt. Die Gleichstromtechnik, auf die das US-Unternehmen spezialisiert ist, sei wesentlich energiesparender als die herkömmliche Wechselstromtechnik. Zudem seien Gleichstromsysteme weniger komplex und benötigten weniger Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch