Zum Hauptinhalt springen

ABB übernimmt australische Powercorp

Der Elektrotechnik- und Automationskonzern ABB übernimmt zu einem nicht genannten Preis die australische Powercorp und stärkt damit sein Geschäft mit erneuerbaren Energien.

Die in Darwin ansässige Powercorp zählt 30 Angestellte. Sie ist spezialisiert auf Technologien zur kontrollierten Einspeisung alternativer Energien etwa aus Windkraft oder Solarzellen in isolierte Micro- oder abgelegene Inselnetze. Die Technik ermögliche, Emissionen und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren, schreibt ABB im Communiqué vom Dienstag. Die Übernahme soll bis Ende Jahr abgeschlossen sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch