Zum Hauptinhalt springen

Adidas verlängert Sponsoringvertrag mit der UEFA

Düsseldorf Der Sportartikelhersteller Adidas hat seine Partnerschaft mit dem europäischen Fussballverband UEFA verlängert.

Adidas bleibt somit bis 2018 offizieller Ausrüster für die Champions League, die Europa League, den Super Cup und die Women's Champions League. Im Rahmen des Vertrags werde Adidas unter anderem die Spielbälle für die Champions League und die Europa League stellen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Zudem erhalte Adidas, das zweitgrösste Unternehmen der Branche hinter Nike, Design- und Vermarktungsrechte für Sportbekleidung mit den Logos der Champions League und der Europa League. Grossveranstaltungen wie die Fussball-Europameisterschaft sind für Adidas eine der wichtigsten Einnahmequellen. Für die EM 2012 in Polen und der Ukraine haben sich sechs Teams qualifiziert, die mit den drei Streifen von Adidas auf den Trikots auflaufen werden, darunter Titelverteidiger Spanien und Mitfavorit Deutschland.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch