Handel

DKSH schluckt Spezialchemikalien-Vertreiber Staerkle & Nagler

Der Handelskonzern DHSH übernimmt den Spezialchemikalien-Vertreiber Staerkle & Nagler.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das akquirierte Unternehmen wird in die Spezialrohstoff-Division von DKSH integriert.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie DKSH am Mittwoch mitteilte. Das Handelshaus verspricht sich durch die Akquisition den Zugang zu neuen Lieferanten und zusätzlichen Kunden in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Bereits jetzt vertreibe DKSH Spezialchemikalien und Lebensmittelinhaltsstoffe in 26 Ländern.

Staerkle & Nagler wurde laut DKSH-Angaben 1946 gegründet und wird derzeit als Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Die Firma mit Sitz in Zollikon ZH beschäftigt rund ein Dutzend Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Nettoumsatz von 20,2 Millionen Franken.

Erstellt: 21.11.2012, 07:46 Uhr

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Kreative Wohnideen mit Charme

Outdoor Über allen Gipfeln ist Ruh’

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Eine Karawane zieht durch die Strasse: In Selcuk im Westen der Türkei sind ein Viehbesitzer und sein Kamel auf dem Weg zum jährlichen Kamelringen. Der traditionelle Wettkampf existiert bereits seit 2400 Jahren (19. Januar 2019)
(Bild: Bulent Kilic) Mehr...