Zum Hauptinhalt springen

Amazon stellt 50'000 Temporäre für Weihnachtsgeschäft an

Seattle Der US-Onlinehändler Amazon will für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft 50'000 Saisonarbeitskräfte einstellen.

Die Mitarbeiter sollen in Logistikzentren im ganzen Land beschäftigt werden, kündigte das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle am Dienstag an. Man gehe davon aus, das mehrere Tausend von ihnen anschliessend in eine reguläre Vollzeitbeschäftigung wechseln könnten. Zuvor hatten bereits andere grosse Detailhändler in den USA die Einstellung Zehntausender Saisonarbeiter angekündigt, darunter der Konzern Wal-Mart, die Warenhauskette Macy's und der Spielzeughändler Toys 'R' US.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch