Zum Hauptinhalt springen

Anheuser-Busch InBev kann Gewinn mehr als verdoppeln

Brüssel Der weltgrösste Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev hat seinen Gewinn im ersten Quartal 2011 auf 964 Millionen

Dollar mehr als verdoppelt. Belastungen durch Finanzierungskosten wie im vergangenen Jahr habe es nicht gegeben, erklärte der Konzern am Mittwoch in Brüssel. Der Umsatz wuchs um 8,1 Prozent auf 9 Milliarden Dollar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch