Zum Hauptinhalt springen

Axel Springer in Genf mit neuer Zeitschrift in Mandarinchinesisch

Der Axel Springer Verlag lanciert in Genf ein Tourismus- und Uhrenmagazin in Mandarin.

Erscheinen wird «Swiss Watch & Luxury Magazine» alle drei Monate in einer Gratisauflage von 20'000 Exemplaren und soll dabei in erster Linie chinesische Touristen ansprechen. Wie der deutsche Verlag am Montag mitteilte, ist die erste Ausgabe für diesen Herbst geplant. Die Zeitschrift soll dannzumal auf dem Genfer Flughafen, in Hotels, Restaurants und in Modegeschäften bereitliegen. Während Redaktion, Verkauf und Vertrieb von der Schweiz aus kontrolliert würden, sollen Übersetzung und Layout aus China geliefert werden, so Axel Springer.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch