Zum Hauptinhalt springen

China stürmt nach vorn - 2050 grösste Wirtschaftsmacht der Welt

Frankfurt Die Gewichtsverteilung in der weltweiten Wirtschaftsordnung wird sich in den nächsten Jahrzehnten den Wirtschaftsprüfern der Firma PwC zufolge grundlegend ändern.

China werde im Jahr 2050 die mit Abstand grösste Wirtschaftsmacht der Welt sein, gefolgt von den USA und Indien. Etablierte Industriestaaten wie Deutschland und Frankreich würden relativ an Bedeutung verlieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Zudem würden grosse Schwellenländer wie Brasilien, Russland oder auch Mexiko und Indonesien weit vorrücken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch