Zum Hauptinhalt springen

Das Finanzgenie mit den Supergewinnen gerät in Rücklage

James Simons ist das verrückte Genie der Hedgefonds-Manager. Permanent schaffte er überdurchschnittliche Gewinne, und alle Welt fragte sich, wie ihm das gelang. Nun scheint es klar.

Raffiniert gehandelt: James Simons machte seine Milliarden mit einem Modell, das minime Kursdifferenzen im Aktienhandel ausnutzte.
Raffiniert gehandelt: James Simons machte seine Milliarden mit einem Modell, das minime Kursdifferenzen im Aktienhandel ausnutzte.
Jonathan Ernst, Reuters

Keiner hat ein grösseres Vermögen gemacht als der 75-jährige gelernte Physiker und Mathematiker James Simons. Von keinem ist aber weniger über Motive und Methoden bekannt als vom öffentlichkeitsscheuen Milliardär. Und noch mehr fragen sich Finanzexperten, wie Simons es schaffte, permanent überdurchschnittliche Gewinne zu erzielen, selbst wenn die Märkte abtauchten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.