Zum Hauptinhalt springen

Das sind die luxuriösesten Airbnb-Appartements der Schweiz

Wer sich eine richtig teure Übernachtungsmöglichkeit gönnen möchte, wird in Davos, Genf oder Zermatt fündig. Das kostet bis zu 10'000 Franken pro Nacht.

Luxus für 9851 Franken pro Nacht: Die teuerste Airbnb-Wohnung der Schweiz befindet sich in Davos.
Luxus für 9851 Franken pro Nacht: Die teuerste Airbnb-Wohnung der Schweiz befindet sich in Davos.

Das Wohnungsportal Airbnb wächst. Auch in der Schweiz. Laut dem vor einigen Wochen publizierten «Immo-Monitoring» des Immobilienberaters Wüest & Partner sind 15'500 Wohnobjekte in der Schweiz über die Plattform erhältlich. Davon sind 5400 Privatzimmer, bei 9900 wird die ganze Unterkunft angeboten. Laut Wüest & Partner könnten so 55'000 Gäste beherbergt werden. Das entspricht 23 Prozent der gesamten Schweizer Hotelkapazitäten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.