Zum Hauptinhalt springen

Der exklusivste Club der Welt und seine dunkle Vergangenheit

Der Turm von Basel ist der Sitz der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich. Was hinter seinen Mauern geschieht, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Die Organisation soll eine Nazivergangenheit haben.

Philipp Löpfe
Der Turm von Basel – der Hauptsitz der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich nahe dem Bahnhof.
Der Turm von Basel – der Hauptsitz der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich nahe dem Bahnhof.
Gaëtan Bally, Keystone

Er ist mitten in der Stadt – und doch unerreichbar: Das Gebäude der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) wird auch der «Turm von Basel» genannt. Der Bau aus den 70er-Jahren liegt direkt neben dem Hauptbahnhof am Centralplatz 2 und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Trotzdem bekommt kaum jemand sein Inneres zu Gesicht. Der Zugang beschränkt sich weitgehend auf die rund 600 BIZ-Mitarbeiter und Angestellten von Notenbanken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen