Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz, ein Volk von Bio-Essern

Knapp 65 Prozent essen mindestens einmal oder sogar mehrmals täglich biologisch hergestellte Lebensmittel. Dies zeigen die Resultate einer Umfrage von Redaktion Tamedia.

Nicht nur das Auge isst mit: Konsumenten achten immer stärker auf die Herkunft sowie die Art und Weise, wie Lebensmittel hergestellt werden.
Nicht nur das Auge isst mit: Konsumenten achten immer stärker auf die Herkunft sowie die Art und Weise, wie Lebensmittel hergestellt werden.

Das Thema Essen bewegt. «Ich bereite alles selber zu», lautet die selbstbewusste Antwort eines Lesers, der an der Umfrage von Redaktion Tamedia zum Thema Ernährung teilgenommen hat. Insgesamt haben 4862 Nutzer Fragen dazu beantwortet, wie sie einkaufen und wie sie sich ernähren.

Die Resultate der Umfrage sind nicht repräsentativ. Die Antworten lassen jedoch darauf schliessen, dass viele Teilnehmer einen sehr bewussten Umgang mit dem Thema Ernährung pflegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.