Zum Hauptinhalt springen

Düngemittelriese Agrium bietet um Weizen-Exporteur AWB mit

Sydney Um den grössten australischen Weizen- Exporteur AWB ist ein Übernahmekampf entbrannt.

Der kanadische Düngemittelkonzern Agrium bot am Montag 1,07 Mrd. Dollar für den australischen Konzern. Agrium will den AWB-Aktionären rund 1,30 Dollar pro Anteilsschein in bar zahlen, wie das Unternehmen mitteilte. Das sind rund 37 Prozent mehr als der Schlusskurs vom Freitag. Die Offerte liegt deutlich über dem Angebot des Konkurrenten GrainCorp, der rund 821 Mio. Dollar auf den Tisch legen will. Die australische Weizenindustrie rechnet in diesem Jahr mit einer grossen Ernte, während Versorger in Europa und Russland mit einer Dürre und entsprechend geringen Erträgen zu kämpfen haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch