Zum Hauptinhalt springen

Edelweiss Air erhält neues Langstreckenflugzeug

Die Fluggesellschaft Edelweiss Air baut ihre Flotte aus: Ende Februar 2011 wird sie eine Langstrecken-Maschine A330-300 erhalten.

Zudem ersetzt sie diesen Oktober ihr Langstreckenflugzeug A330-200 durch eine neuere Maschine des gleichen Typs. Die A330-200 übernimmt sie von der Muttergesellschaft Swiss, wie ein Sprecher am Donnerstag auf Anfrage sagte. Die Zahl der Mitarbeiter dürfte durch die Erweiterung der Flotte von heute 220 im Verlauf des kommenden Jahres um 60 bis 70 Personen steigen. Auf Mittelstrecken verstärken Edelweiss und Swiss ihre Kooperation: Die Maschinen werden auf auch dem Netz des Partners eingesetzt, wie es in der Mitteilung heisst. Künftig umfasst die Flotte der Edelweiss Air die beiden Langstrecken-Maschinen sowie drei Mittelstrecken-Flugzeuge des Typs A320.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch