Zum Hauptinhalt springen

Emmi verzichtet auf «Gruyère» in den USA

Der Milchverarbeiter Emmi verzichtet auf «Gruyère made in USA».

Zudem will sich der Konzern in den USA für den Schutz der Marke «Gruyère» engagieren, wie die Sortenorganisation für den Greyerzer Käse am Freitagabend mitteilte. Emmi hatte mit seinen Käseplänen in Übersee für grossen Unmut in der Schweiz gesorgt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch