Zum Hauptinhalt springen

Beim Stellenwechsel richtig vorsorgen

Bei der Wahl eines neuen Jobs achten viele zu wenig auf die Pensionskasse und was diese bietet. Dabei lässt sich je nachdem sehr viel Geld sparen.

Bei einem Vorstellungsgespräch sollte neben dem Lohn auch die Pensionskasse ein Thema sein. Foto: Endopack (iStock)
Bei einem Vorstellungsgespräch sollte neben dem Lohn auch die Pensionskasse ein Thema sein. Foto: Endopack (iStock)

Wer die Stelle wechselt, kann sich nebst einer neuen Herausforderung oft auch über mehr Lohn freuen. Dass trotz mehr Salär unter dem Strich manchmal weniger übrig bleibt, dessen sind sich viele nicht bewusst. Der Grund dafür sind die Vorsorgeleistungen des Arbeitgebers. Eine schlechtere Pensionskasse kann den Gehaltsanstieg zunichtemachen. Es lohnt sich, genau hinzuschauen. Denn die meisten sparen im Verlauf ihres Erwerbslebens auf keinem anderen Konto so viel Geld wie in der beruflichen Vorsorge. Die folgende Übersicht hilft, vor einem Stellenwechsel bei der Finanzierung der Altersvorsorge Klarheit zu schaffen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.