Zum Hauptinhalt springen

Bundesrat will Finanzpolizei mit Biss

Eine weiche Aufsicht über Banken, Versicherungen, Fonds, Vermögensverwalter und die Börse würde die Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes schwächen.

Von Andreas Valda, Bern
Finma-Direktor Mark Branson und seine Leute sollen mehr prüfen. Foto: Keystone
Finma-Direktor Mark Branson und seine Leute sollen mehr prüfen. Foto: Keystone

Eine Finanzmarktaufsicht (Finma) soll nicht nur überwachen und strafen, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz fördern. Dies war eine Hauptforderung von Vertretern der Finanzbranche, die 2012 ins Parlament getragen wurde. Sie kulminierte in einem Vorstoss von Ständerat Konrad Graber (CVP, LU), der eine externe Untersuchung über die Praxis der Finma in 17 Punkten verlangte. Der Ständerat unterstützte sein Postulat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen