Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt keine Ausreden»

Auf Schweizer Banken deponierte Vermögen: Tunesiens Machthaber Zine al-Abidine Ben Ali dankte im Januar ab.
Ägyptens Präsident Hosni Mubarak musste im Februar abtreten.
Libyens Diktator Muammar al-Ghadhafi wurde am 20. Oktober getötet.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin