Stichwort:: IRS

News

Es wird eng für Marissa Mayer

Yahoo-Chefin Marissa Mayer, die mit viel Vorschusslorbeeren gestartet ist, misslang die Sanierung. Jetzt droht der Verkauf des Internetgeschäfts. Mehr...

Katerstimmung unter Informanten

Für Whistleblower in den USA ist es noch immer schwer, Ansprüche gegen eine oft träge, widerspenstige Bürokratie wie die US-Steuerbehörde durchzusetzen. Vereinzelt werden sie ganz um ihren Lohn geprellt. Mehr...

«Ich entschuldige mich nicht»

US-Präsident Barack Obama reagiert auf den Fall der ausspionierten AP-Journalisten: Er bereut nichts. Zudem trat wegen des Tea-Party-Skandals ein weiterer hochrangiger Vertreter der IRS zurück. Mehr...

USA starten neuen Angriff auf CS-Kundendaten

Die US-Steuerbehörden haben offenbar ein weiteres Amtshilfegesuch gestellt. Sie wollen an die Kundendaten der CS. Noch im April scheiterten sie mit demselben Vorhaben. Diesmal sind die Erfolgsaussichten besser. Mehr...

«Schweizer Banker nutzen Ängste aus»

Viele amerikanische Medien werten das gestrige Gerichtsurteil zur Herausgabe von Bankkundendaten als Rückschlag im Steuerstreit. Experten kritisieren aber auch das Verhalten der US-Behörden. Mehr...

Interview

«Länder haben Interessen, nicht Freunde»

Interview Der frühere Schweizer US-Botschafter Christian Blickenstorfer sagt, worauf es bei den Verhandlungen im Steuerstreit ankommt und warum die heutige Situation bedrohlicher ist als frühere Differenzen. Mehr...

Hintergrund

Amerikaner geben ihre Pässe zurück

Immer mehr Amerikaner, die im Ausland leben, fühlen sich von der amerikanischen Steuerbehörde drangsaliert und geben lieber ihren Pass zurück. Mehr...

Obamas Kampf um den Mittelstand

Der US-Präsident wirbt heute in seiner sechsten Rede zur Lage der Nation um das schwindende Vertrauen der amerikanischen Bevölkerung. Dabei steckt er das Terrain für den Kongresswahlkampf ab. Mehr...

Scharfe Kritik an der US-Steuerbehörde – aus den eigenen Reihen

Ombudsfrau Nina Olson wirft der Bundessteuerbehörde IRS vor, amerikanische Bürger mit Auslandkonten – viele davon in der Schweiz – unfair zu behandeln. Mehr...

Die US-Steuerbehörde kann den Deal noch zu Fall bringen

Analyse Der Bundesrat sagt Ja zum Offenlegungsprogramm der US-Justiz für Schweizer Banken. Die letzte, aber wichtige Unterschrift fehlt aber. Mehr...

Alle gegen einen

TV-Anhörungen, Star-Zeugen, Sonderermittler, medialer Overkill: Sie sind die Schmierstoffe für die Washingtoner Maschinerie des Präsidentschaftsskandals. Mehr...

Bildstrecken


Flugzeug stürzt in Bürohaus
Ein Kleinflugzeug ist in Austin im US-Bundesstaat Texas vermutlich absichtlich in ein Bürohaus geflogen worden und in einem Feuerball aufgegangen.


Es wird eng für Marissa Mayer

Yahoo-Chefin Marissa Mayer, die mit viel Vorschusslorbeeren gestartet ist, misslang die Sanierung. Jetzt droht der Verkauf des Internetgeschäfts. Mehr...

Katerstimmung unter Informanten

Für Whistleblower in den USA ist es noch immer schwer, Ansprüche gegen eine oft träge, widerspenstige Bürokratie wie die US-Steuerbehörde durchzusetzen. Vereinzelt werden sie ganz um ihren Lohn geprellt. Mehr...

«Ich entschuldige mich nicht»

US-Präsident Barack Obama reagiert auf den Fall der ausspionierten AP-Journalisten: Er bereut nichts. Zudem trat wegen des Tea-Party-Skandals ein weiterer hochrangiger Vertreter der IRS zurück. Mehr...

USA starten neuen Angriff auf CS-Kundendaten

Die US-Steuerbehörden haben offenbar ein weiteres Amtshilfegesuch gestellt. Sie wollen an die Kundendaten der CS. Noch im April scheiterten sie mit demselben Vorhaben. Diesmal sind die Erfolgsaussichten besser. Mehr...

«Schweizer Banker nutzen Ängste aus»

Viele amerikanische Medien werten das gestrige Gerichtsurteil zur Herausgabe von Bankkundendaten als Rückschlag im Steuerstreit. Experten kritisieren aber auch das Verhalten der US-Behörden. Mehr...

Gericht lehnt US-Amtshilfegesuch ab

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, das Gesuch auf Herausgabe von CS-Kundendaten sei «viel zu offen» formuliert. Das Urteil belastet die Verhandlungen mit den USA im Steuerstreit. Mehr...

Die neue Steuerwalze

Die USA wollen ihr Steuernetz in einem bisher nicht gesehenen Ausmass ausweiten. Damit provozieren sie weltweit scharfe Proteste von Bürgern, Regierungen und Banken. Mehr...

«Die Amerikaner kümmert unser Recht nicht»

Bundesrat Ueli Maurer sieht im aufflackernden Streit mit den USA die Gefahr einer neuen Affäre UBS. Nach dem Ultimatum gegen Schweizer Banken richtet Maurer harsche Worte an die US-Behörden Mehr...

18'000 reuige Steuerpflichtige sind nicht genug

Die US-Steuerbehörde hat bei der ersten Auflage mehr Selbstanzeigen erhalten als erwartet – deshalb plant sie eine weitere Amnestie. So milde wie die erste dürfte sie aber nicht mehr ausfallen. Mehr...

Ein typischer Steuersünder

Die US-Steuerbehörde IRS stellt ehemalige UBS-Kunden an den Pranger. Einer von ihnen ist Jack Barouh, 65-jähriger Unternehmer aus Florida. Er habe sich auf den falschen Rat seines Schweizer Anwalts verlassen. Mehr...

Neue Welle von US-Klagen gegen Steuersünder

Die amerikanische Steuerbehörde IRS geht erneut auf die Jagd nach reichen Steuersündern mit Konten im Ausland. Laut Berichten ist auch die Credit Suisse betroffen. Die Bank dementiert. Mehr...

Hass auf Steuerbehörde: Pilot fliegt in Bürohaus

Ein Mann hat in Austin im US-Bundesstaat Texas sein Kleinflugzeug offenbar absichtlich in ein Bürohaus der US-Steuerbehörde geflogen. Der Pilot habe vorher noch sein Haus angezündet. Mehr...

US-Steuerbehörde beobachtet den Bundesrat ganz genau

Was entscheidet der Bundesrat morgen an seiner Sitzung zum UBS-Daten-Deal? Die IRS jedenfalls hört genau hin, wie sie heute sagte. Experten in den USA sehen den Deal zur Beilegung des Steuerstreits aber in Gefahr. Mehr...

«Länder haben Interessen, nicht Freunde»

Interview Der frühere Schweizer US-Botschafter Christian Blickenstorfer sagt, worauf es bei den Verhandlungen im Steuerstreit ankommt und warum die heutige Situation bedrohlicher ist als frühere Differenzen. Mehr...

Amerikaner geben ihre Pässe zurück

Immer mehr Amerikaner, die im Ausland leben, fühlen sich von der amerikanischen Steuerbehörde drangsaliert und geben lieber ihren Pass zurück. Mehr...

Obamas Kampf um den Mittelstand

Der US-Präsident wirbt heute in seiner sechsten Rede zur Lage der Nation um das schwindende Vertrauen der amerikanischen Bevölkerung. Dabei steckt er das Terrain für den Kongresswahlkampf ab. Mehr...

Scharfe Kritik an der US-Steuerbehörde – aus den eigenen Reihen

Ombudsfrau Nina Olson wirft der Bundessteuerbehörde IRS vor, amerikanische Bürger mit Auslandkonten – viele davon in der Schweiz – unfair zu behandeln. Mehr...

Die US-Steuerbehörde kann den Deal noch zu Fall bringen

Analyse Der Bundesrat sagt Ja zum Offenlegungsprogramm der US-Justiz für Schweizer Banken. Die letzte, aber wichtige Unterschrift fehlt aber. Mehr...

Alle gegen einen

TV-Anhörungen, Star-Zeugen, Sonderermittler, medialer Overkill: Sie sind die Schmierstoffe für die Washingtoner Maschinerie des Präsidentschaftsskandals. Mehr...

Wird das Bankgeheimnis verletzt?

Hintergrund Die UBS muss die Namen von US-Kunden preisgeben, die von der Bank Wegelin betreut wurden. Das sei nicht zu vergleichen mit dem Fall UBS von 2009, heisst es in Bundesbern. Mehr...

Reisefreiheit für Privilegierte?

Hintergrund Viele Bankangestellte, deren Namen an die USA weitergegeben wurden, trauen sich weiterhin nicht aus dem Land. Topmanager reisen dagegen unbehelligt in die USA und wieder zurück. Mehr...

Flugzeug stürzt in Bürohaus
Ein Kleinflugzeug ist in Austin im US-Bundesstaat Texas vermutlich absichtlich in ein Bürohaus geflogen worden und in einem Feuerball aufgegangen.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.