Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Schweizer Banken vernachlässigen ihre Kunden»

Jörg Sandrock glaubt, im kleinen Schweizer Markt mit seinen hohen Bankgebühren eine Chance für sein Start-up Neon gefunden zu haben. Foto: Markus Forte

Herr Sandrock, Sie richten sich mit einer Mobile-Banking-Lösung direkt an den Einzelkunden. Ist der Schweizer Markt nicht viel zu klein, um so als Start-up Erfolg zu haben?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin