Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Preise sind 60 Prozent über EU-Schnitt

73 Prozent mehr zahlen für Nahrungsmittel: Aufnahme in einem Basler Supermarkt. (Symbolbild)

Island und Norwegen ebenfalls an der Spitze

Schweiz auch für Touristen am teuersten

SDA/sep