UBS überlegt, Strafzinsen auch auf KMU abzuwälzen

Die Schweizer Grossbank erwägt bei weiter sinkenden Zinsen, die Strafzinsen der Notenbank an einen grösseren Kreis von Firmenkunden weiterzugeben.

Rund ein Drittel der Finanzmarktexperten rechnen mit einer Senkung der Zinsen durch die SNB. Foto: Keystone

Rund ein Drittel der Finanzmarktexperten rechnen mit einer Senkung der Zinsen durch die SNB. Foto: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bereits seit einiger Zeit bezahlen grosse Kunden eine Gebühr auf überschüssige, für das operative Geschäft nicht notwendige Barbestände. Kleinere und mittelständische Unternehmen seien bislang davon ausgenommen, sagte der für Firmenkunden in der Schweiz zuständige UBS-Manager Alain Conte am Mittwoch vor Journalisten. Das könnte sich ändern: «Der nächste Diskussionspunkt ist morgen. Wir warten, was die SNB kommunizieren wird», sagte Conte. «Wir können heute noch nicht sagen, ob wir dort etwas umsetzen werden oder nicht.»

Zwar erwarten Ökonomen und Finanzmarktexperten mehrheitlich, dass die Schweizer Notenbank SNB am Donnerstag unverändert an ihren Negativzinsen von minus 0,75 Prozent festhält. Allerdings rechnet rund ein Drittel mit einer Senkung. (step/sda)

Erstellt: 18.09.2019, 17:15 Uhr

Artikel zum Thema

UBS verlangt bald von mehr Kunden Negativzinsen

Die Schweizer Grossbank senkt ab November den Freibetrag für reiche Privatkunden. Das Bargeld soll investiert statt gehortet werden. Mehr...

UBS verlangt von reichen Kunden Negativzinsen

Die Bank betont, dass die Massnahme Kleinsparer nicht betreffen werde. Mehr...

Panikmache um Minuszinsen für Kleinsparer

Von Helden zu Buhmännern: Sind die Zentralbanker schuld an zu tiefen Zinsen? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Wollen Sie einen echten Cyborg treffen?

Ihnen gehen Technik und Innovation unter die Haut? Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Volvo Art Session.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...