Zum Hauptinhalt springen

Von Zürich nach Lugano für 19 Euro

Fernbusfahrten innerhalb der Schweiz sind in der Regel verboten. Ein juristischer Grenzbereich lässt Passagiere trotzdem billig ins Tessin reisen.

Mit dem Fernbus ins Ausland zu reisen, ist für viele Touristen attraktiv. Da die Unternehmen oft in mehreren Schweizer Ortschaften anhalten, können Fernbusreisen aber auch als billige Inlandfahrten missbraucht werden. Denn Fernbusse bieten, bei Strecken wie Zürich–Lugano, eine günstigere Alternative zum öffentlichen Verkehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.