Zum Hauptinhalt springen

Villa in der Schweiz, Firmenimperium in Luxemburg

Weniger als 6 Prozent Steuern? So nutzen in der Schweiz wohnhafte Unternehmer umstrittene Holding-Konstrukte.

Wohnt in der Schweiz: Molkerei-König Theo Müller in seinem Milchwerk im sächsischen Leppersdorf. Foto: Jörg Gläscher (Laif)
Wohnt in der Schweiz: Molkerei-König Theo Müller in seinem Milchwerk im sächsischen Leppersdorf. Foto: Jörg Gläscher (Laif)

Nicht nur die Schweiz steht im Steuerwettbewerb international unter starker Beobachtung. Luxemburg geriet vor rund 5 Jahren in den Fokus. Recherchen des Internationalen Netzwerks investigativer Journalisten (ICIJ) hatten in den Lux-Leaks offengelegt, wie grosse Firmen wie Amazon oder Ikea in Luxemburg sehr vorteilhafte Steuerdeals abgeschlossen hatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.