Zum Hauptinhalt springen

Groupon-Börsengang soll nur noch 540 Millionen Dollar einbringen