Guy Lachappelle soll neuer Raiffeisen-Präsident werden

Der Chef der Basler Kantonalbank ist laut Medienberichten der einzige Kandidat. Der Verwaltungsrat entscheidet morgen Freitag.

Er soll die angeschlagene Raiffeisen übernehmen: BKB-Chef Guy Lachappelle.

Er soll die angeschlagene Raiffeisen übernehmen: BKB-Chef Guy Lachappelle. Bild: Youtube

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Lange wurde gerätselt, wer die angeschlagene Raiffeisen nach der Affäre Vincenz aus der Krise führen soll. Interimspräsident Pascal Gantenbein zog seine Kandidatur bereits Ende Juli zurück. Und auch Patrik Gisel gab an, per Ende Jahr als Konzernchef zurückzutreten.

Jetzt will die «Basellandschaftliche Zeitung» wissen, wer das Verwaltungsratspräsidium übernimmt: Es soll Guy Lachappelle sein, Chef der Basler Kantonalbank (BKB).

Raiffeisen-nahe Quellen bestätigen die Angaben gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Der 57-Jährige dürfte an der Verwaltungsratssitzung von morgen Freitag voraussichtlich bestätigt werden.

Lachappelle leitet die BKB seit 2013. Der Basler arbeitete zuvor in verschiedenen Funktionen bei der Bank Coop und der Credit Suisse.

(hvw)

Erstellt: 13.09.2018, 19:02 Uhr

Artikel zum Thema

Projekt «Fokus 21»: So will sich die Raiffeisen-Gruppe neu erfinden

400 Bewerber wollen in den Verwaltungsrat. In 14 Tagen ist klar, wer neuer Präsident wird. Daneben hat die Bank interne Reformen angestossen. Mehr...

Raiffeisen klagt «Inside Paradeplatz» ein

Ein angeblicher Ex-Kadermann von Raiffeisen, der beim Banker-Portal über die Ära Vincenz auspackt: Das war den aktuellen Raiffeisen-Managern zu viel. Mehr...

Dann erwähnt er die Geschichte doch noch

Das Raiffeisen-Geschäft floriert trotz der Affäre Vincenz. Das steht für den abtretenden Bankchef Patrik Gisel im Vordergrund – bis ganz zuletzt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Never Mind the Markets Der Feind, die Maschine

Outdoor Ein Marathon gegen das Vergessen

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Nur die Wendeltreppe ist übrig geblieben: Die anhaltenden Flächenbrände in Kalifornien haben auch zahlreiche Häuser in der Villen-Ortschaft Malibu zerstört. (10. November 2018)
(Bild: Ringo H.W. Chiu/AP) Mehr...