Trotz Kritik winken Aktionäre CS-Managerlöhne durch

An der Generalversammlung der Credit Suisse ist Präsident Urs Rohner deutlich wiedergewählt geworden. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

(Erstellt: 29.04.2016, 16:48 Uhr)

Artikel zum Thema

Der Spiessrutenlauf des CS-Verwaltungsrats

Zu grosses Gremium, zu wenig Bankenerfahrung, abgehoben und uneinsichtig: Die Verwaltungsräte der Credit Suisse dürften am Freitag von den Aktionären harsch kritisiert werden. Mehr...

34-Millionen-Bonipaket bei der CS kommt schlecht an

An der GV der Credit Suisse dürften einige Aktionäre Luft ablassen, ganz sicher Ethos. Die Anlagestiftung fordert Präsident Urs Rohner auf, in einem Jahr abzutreten. Mehr...

Der amerikanische Albtraum der CS-Aktionäre

Kommentar Die Credit Suisse entzieht sich mit ihrer Vergütungspraxis jeder sinnvollen Kontrolle. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Ein Märchen aus Lichtern: Zum ersten Mal findet das Internationale Chinesische Laternenfestival «Fesiluz» in Lateinamerika, Santiago de Chile statt. Es dauert bis Ende Februar 2020. (3. Dezember 2019)
(Bild: Alberto Walde) Mehr...