Zum Hauptinhalt springen

Japans Wirtschaft wächst im zweiten Quartal nur um 0,1 Prozent

Tokio Der Wirtschaftsaufschwung in Japan hat im zweiten Quartal kräftig an Fahrt verloren.

Die Wirtschaft wuchs in den drei Monaten von April bis Juni gerade noch um 0,1 Prozent, wie die am Montag veröffentlichten vorläufigen Zahlen zeigen. Aufs Jahr hochgerechnet betrug das Plus 0,4 Prozent, Analysten hatten dagegen im Schnitt einen Zuwachs von hochgerechnet 2,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) prognostiziert. Im ersten Quartal hatte der Zuwachs nach revidierten Zahlen hochgerechnet noch 4,4 Prozent betragen. Vor allem eine Abschwächung des Exports trug zu dem Einbruch bei. Zudem verlor der von Anreizen der Regierung getriebene private Konsum an Schwung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch