Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bullshit-Jobs auf dem Vormarsch

Däumchen drehen neben dem Ventilator: Ein pakistanischer Händler überwacht die Börsenbewegungen in Karachi. (28. August 2013)
Was macht der denn? Dieser Junge Mann arbeitet für Google in Toronto. Im Fitnessraum des Internetriesen bedient er einen Mixer der Marke Eigenbau, auf dessen Gepäckträger ein Smoothie entsteht. (13. November 2012)
Dieser Chinese hat einen traditionellen Bullshit-Job: Er arbeitet in der Küche eines internationalen Fast-Food-Riesen in Peking.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.