Zum Hauptinhalt springen

«Herren-Netzwerke haben ausgedient»

Sie bricht mit Klischees: Grazia Vittadini ist Chef-Ingenieurin bei Airbus und die einzige Frau im Vorstand. Was hat sie vor?

Sie stammt aus den USA und studierte Luft- und Raumfahrt in Mailand: Grazia Vittadini, CTO bei Airbus. Foto: oh
Sie stammt aus den USA und studierte Luft- und Raumfahrt in Mailand: Grazia Vittadini, CTO bei Airbus. Foto: oh

Chef-Ingenieurin Grazia Vittadini setzt sich durch, wenn sie will. Neulich legte ihr eine Mitarbeiterin der Personalabteilung von Airbus eine Liste von Nachwuchstalenten fürs mittlere Management vor. Sie merkte sofort, dass da was fehlte: die Namen von Frauen. Nur ein Viertel der Kandidaten waren Frauen. Vittadini fragte nach, die Personalerin erklärte, sie habe im Unternehmen nicht mehr Frauen gefunden. Dann müsse sie länger suchen, entgegnete Vittadini. Sie wolle 50 Prozent Frauen auf der Liste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.