Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

2,3 Milliarden Euro mehr Steuern für Griechenland

«Es ist ein Gesetz der steuerlichen Verantwortlichkeit und Notwendigkeit»: Der griechische Finanzminister Yannis Stournaras. (Archivbild)

Anhebung der Unternehmenssteuer

34,3 Milliarden Euro warten auf Griechenland

SDA/chk