Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ackermann: «Das trifft uns hart»

Privatsektor schreibt 21 Prozent seiner Athen-Papiere: Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann (rechts) besprach sich mit dem luxemburgischen Premier und Vorsitzenden der Euro-Gruppe Jean Claude Juncker bereits am 14. Juli 2011 in Brüssel.
Sind sich einig geworden: Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy, IWF-Chefin Christine Lagarde und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel.
Erhofft sich «sehr konstruktive Beratungen»: die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (21. Juli 2011).
1 / 9

Euro legt zu

Märkte vorsichtig optimistisch

dapd/rub