Zum Hauptinhalt springen

CS-Chef in Saudiarabien – «Davos in der Wüste» lockt Investoren

Nach dem Khashoggi-Mord mieden letztes Jahr viele Konzernchefs – darunter auch Tidjane Thiam – das Treffen des Kronprinzen. Ganz anders heuer.

Tidjane Thiam an einem Panel der «Future Investment Initiative conference» in Riad. Foto: Reuters, 29. Oktober 2019
Tidjane Thiam an einem Panel der «Future Investment Initiative conference» in Riad. Foto: Reuters, 29. Oktober 2019

Heute beginnt sie wieder, die Konferenz des saudischen Public Investment Fund (PIF), dem der saudische Kronprinz und De-facto-Staatschef Muhammad bin Salman als Präsident vorsteht. Das Treffen der weltweiten Wirtschaftsführer wird – sehr zum Unwillen des Weltwirtschaftsforums (WEF) – meist auch als «Davos in der Wüste» bezeichnet. Dies in Anlehnung an das berühmte Elitetreffen des WEF im Januar in Davos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.