Zum Hauptinhalt springen

Das reichste Land der Welt

Nirgends ist das Vermögen pro Erwachsenen grösser als in der Schweiz, wie ein neuer Bericht zeigt. Doch vom Geldsegen profitieren nicht alle.

Die Einwohner der Schweiz besitzen gemeinsam ein Vermögen im Wert von umgerechnet 3300 Milliarden Dollar, wie der neue Global Wealth Report der Credit Suisse zeigt. Das sind pro Erwachsenen, also im Durchschnitt, satte 540'000 Dollar – so viel wie in keinem anderen Land der Welt. Im Jahr 2001 betrug der Wert noch 215'100 Dollar.

Der starke Franken wirkt dabei wie ein Katalysator: Zum Kurs von 2001 würde das heutige Vermögen pro Erwachsenen rund 289'800 Dollar betragen. Auch mit diesem Wert gehört die Schweiz in eine Spitzengruppe, gemeinsam mit den USA, Kanada, Norwegen, Schweden, Dänemark, Luxemburg, Grossbritannien, Frankreich, Belgien, Japan, Singapur und Australien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.